Anno 1404 Fanseite
Anno 1404 Anno 1404 Anno 1404

Anno 1404 Einheiten
Anno 1701 Zone
PC Games Database - Wir wissen wie's bewertet wurde!
Anno1404

Anno 1404 Tipps, Tricks und Informationen

Anno 1404 Venedig

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 110.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 Venedig ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"

feedback zum Spielstand gern an meine E-Mail Adresse

Anno 1404 Venedig

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 90.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 Venedig ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 110.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 mit Patch und ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"

Meine kleine persönliche Anno 1404 Schallmauer ist durchbrochen...

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 100.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 mit Patch und ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"

feedback zum Spielstand gern an meine E-Mail Adresse

Hier findet Ihr eine sehr ausführliche Anleitung für Anno 1404, die gute Tipps für Euer Anno 1404 Spiel gibt.

Die Anleitung wurde von Hammeleit aus dem Ubisoft Anno 1404-Forum erstellt.

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 90.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 mit Patch und ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"

feedback zum Spielstand gern an meine E-Mail Adresse

Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 80.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 mit Patch und ohne Modifikationen. Viel Spaß beim "Gucken"
Hier findet Ihr mein aktuelles Savegame mit derzeit 70.000 Einwohnern. Ich spiele Anno 1404 mit Patch und ohne Modifikationen.
Hier findet Ihr einen sehr schönen Leitfaden, der beschreibt, wie Ihr in der Startphase von Anno 1404 Eure kleine Siedlung aufbauen könnt. Der Leitfaden wurde von Lunarius aus dem Ubisoft Anno 1404-Forum erstellt.

Tuning-Tipps für Anno 1404 (gamestar.de)

Aktuell funktionierende Technik-Tipps für Anno 1404:
  • Das Deaktivieren von Parallax-Mapping bringt bis zu 15 Prozent Leistung bei kaum schlechterer Bildqualität.
  • Schon mit einer Radeon HD 3850 oder Geforce 9600 GT können Sie mit maximalen Details spielen, sofern Ihre Grafikkarte 512 MByte Videospeicher besitzt.
  • Auf unseren Testsystemen kam es mit Grafikkarten aus ATIs X1000-Serie in allen Einstellungen zu Grafikfehlern in Form von flackernden Bäumen. Da es sich bei der uns vorliegenden Version um eine nicht finale handelt, müssen diese Fehler nicht unbedingt in der Verkaufsversion auftreten.
  • Durch das Abschalten der »Lichtbrechung im Wasser« gewinnen Sie zehn Prozent Leistung, müssen aber auf die stimmigen Verzerrungseffekte von unter Wasser liegenden Objekten verzichten.
  • »Wasserspiegelungen« zehren kaum an der Framerate, erhöhen den Realismus der Darstellung aber stark.
  • Stellen Sie die »Schattendetails« auf niedrig, können Sie 20 Prozent Geschwindigkeit gewinnen.
  • Wenn Sie die »Qualität des Wassers« herabsetzen müssen, wählen Sie die Option »niedrig + Kaustiken« aus (Kaustiken sind Lichtbündelungen zum Beispiel auf Wellenkämmen).
  • Ab einer Radeon HD 4850 oder Geforce 9800 GTX können Sie Kantenglättung aktivieren.
  • Die Effekte »Transparenzqualität« und die Tiefenunschärfe beim »Postprocessing« sind Besitzern von Windows Vista und einer DirectX-10--Grafikkarte vorbehalten.

Die Tuning Tipps stammen von dieser Gamestar-Seite

Bedürfnisse in Anno 1404



Die Bevölkerung jeder Zivilisationsstufe hat bestimmte Bedürfnisse, die durch den Spieler befriedigt werden müssen. Je höher die Stufe, desto mehr und desto vielfältiger die Bedürfnisse. Werden alle Bedürfnisse ausreichend erfüllt, ist die Bevölkerung zufrieden und kann in die nächste Stufe aufsteigen. Werden die Bedürfnisse mangelhaft erfüllt, rebelliert die Bevölkerung und kann eine Stufe absteigen.

Es gibt 2 Gruppen von Bedürfnissen:

Gebäudebedürfnisse

Jede Zivilisationsstufe hat eigene Gebäudebedürfnisse. Gebäudebedürfnisse werden durch spezielle öffentliche Gebäude gestillt.
Ein Gebäudebedürfnis kann durch verschiedene Gebäudetypen gestillt werden.

Warenbedürfnisse

Jede Zivilisationsstufe hat eigene Warenbedürfnisse. Jedes Warenbedürfnis kann durch bestimmte Endwaren (werden in zahlreichen Produktionsketten erstellt) der entsprechenden Kategorie gestillt werden.

Neu bei Anno 1404:

Bedürfniskategorien/Subbedürfnisse:

Endwaren sind in Bedürfniskategorien zusammengefasst. Alle Endwaren einer Bedürfniskategorie befriedigen das entsprechende Bedürfnis. Es werden bei höheren Zivilisationsstufen immer mehr Waren benötigt, um ein Bedürfnis zu befriedigen. Wählt man z.B. im Spiel das Bedürfnis „Nahrung“ aus, so sieht man Anhand des Bedürfnisrads, dass es bei höherer Zivilisationsstufe durch Hinzukommen neuer Nahrungsmittel immer komplexer wird seine Einwohner in Punkto Nahrung zufrieden zu stellen. Reicht es am Anfang etwa aus, seine Bauern mit Fisch zu verköstigen, benötigt man für seine Adeligen zusätzlich noch Gewürze, Brot und Fleisch. Die orientalische Bevölkerung besitzt dasselbe Bedürfnis aber andere Endwaren (z.B. Datteln), um es zu stillen. Auch Gebäudebedürfnisse können Subkategorien besitzen, etwa das Bedürfnis nach Glauben. Es kann durch Kapelle, Kirche oder Kaiserdom (Okzident) gestillt werden. Der Orient besitzt auch hier dasselbe Bedürfnis, aber andere Gebäude (z.B. Moschee).

Wohlstandsfaktor in Anno 1404

Je größer die Stadt, desto anspruchsvoller werden die Einwohner was die Erfüllung ihrer Bedürfnisse angeht. Ihre Toleranz gegenüber einer nicht optimalen Bedürfnisbefriedigung sinkt in dem Maße, in dem die Stadt wächst. Diesen Effekt nennen wir Wohlstandsfaktor. Er verhindert einen zu schematischen Stadtausbau. Spieler mit großen Metropolen werden also besondere Herausforderungen zu meistern haben, da die Einwohner ihrer Großstädte höhere Ansprüche an sie stellen, als die Bewohner von Kleinstädten.

Zivilistationsstufen in Anno 1404

Ein Stufenaufstieg bezeichnet den Wechsel einer Siedlung von der aktuellen Zivilisationsstufe auf die nächsthöhere Stufe. Ein Wohnhaus kann nur dann einen Stufenaufstieg durchführen, wenn

  • alle Bedürfnisse (stufenerhaltende und aufstiegsrelevante) die Mindestaufstiegsquote erfüllen.
  • eine ausreichend hohe Zufriedenheit herrscht.
  • ihm automatisch oder manuell Aufstiegsrechte verliehen wurden.

An jede Zivilisationsstufe sind neue Spielinhalte (Gebäude, Talente etc) geknüpft.

Es existieren sieben Zivilisationsstufen:

Okzident:

  • Bettler (Sonderstufe, siehe unten)
  • Bauern
  • Bürger
  • Patrizier
  • Adelige

Orient:

  • Nomaden
  • Gesandte

Neu bei Anno 1404:

Aufstiegsrechte:

Das Mittelalter war eine recht starre Ständegesellschaft. Sozialer Aufstieg war nicht ohne weiteres möglich. In ANNO 1404 wird dies durch die Aufstiegsrechte symbolisiert.

Aufstiegsrechte berechtigen Wohnhäuser zum Wechsel von der aktuellen auf die nächsthöhere Zivilisationsstufe. Für jede Zivilisationsstufe gibt es eine Mindestanzahl an Einwohnern, die vorhanden sein muss, um Aufstiegsrechte für die nächsthöhere Stufe zu erhalten. Eine bestimmte Anzahl an Einwohnern/Häusern einer Zivilisationsstufe gewährleistet eine bestimmte Anzahl an Aufstiegsrechten für die nächste Stufe. Der Spieler kann Bürgerrechte, Handelsprivilegien und Adelstitel manuell verteilen oder den Aufstieg der Einwohner automatisch von statten gehen lassen.
Durch die Aufstiegsrechte wird außerdem vermieden, dass Städte am Ende nur noch aus Adligen-Gebäuden bestehen. Ein glaubwürdiges, authentisches mittelalterliches Stadtbild entsteht.

Bettler in Anno 1404:

Bettler werden vom Ruf der großen Städte angezogen. Erteilt der Spieler ihnen Bettelbriefe, bevölkern sie fortan Straßen und Plätze der Siedlung. Das kostet den Spieler Geld, denn die Bettler sind auf milde Gaben der restlichen Bevölkerung angewiesen, generiert auf der anderen Seite aber auch zusätzliche Aufstiegsrechte, was einen weiteren Ausbau der Stadt erleichtert. Der Spieler hat außerdem die Möglichkeit, die Bettler in Hospizen unterzubringen und sie mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Das mehrt seinen Ruf als Wohltäter, kostet ihn aber Warenressourcen.

Der Spieler kann Bettlern von vornherein die Bettelbriefe verweigern oder sie nachträglich aus seiner Stadt weisen, riskiert aber dann, dass die Bettler zu Gesetzlosen werden und es zu Übergriffen auf wichtige Produktionsstätten kommt. Es obliegt allein der Verantwortung des Spielers, ob er sich als kaltherziger Monarch erweist oder auf sein soziales Gewissen hört.

Nomaden und Gesandte in Anno 1404:

Durch das Erspielen von kulturellen Errungenschaften und das Freischalten von zusätzlichen Bauoptionen kann der Spieler selbst orientalische Niederlassungen gründen. Im sogenannten „Endgame“, dem fortgeschrittenen Spielverlauf, ist es dem Spieler möglich sich auf Orient, Okzident oder beides zu fokussieren. Er kann mehrere Städte mit unterschiedlichen Kulturen errichten oder beide in einer riesigen Metropole zusammenführen, ganz wie er es möchte.
Die Einwohner dieser orientalischen Siedlungen sind die beiden zusätzlichen Zivilisationsstufen Nomaden und Gesandte. Sie besitzen ihre eigenen Gebäude und Waren.
Zwischen Orient und Okzident kommt es im fortgeschrittenen Spielverlauf zu vermehrtem kulturellen Austausch, da diverse Waren aus dem einen Kulturkreis für das Vorankommen des anderen nötig sind.